Freitag, 13. Juli 2012

Las Vegas Party


Eine Freundin hatte Geburtstag und gab eine große Party zu ihrem 30sten Geburtstag. Das Thema sollte Las Vegas sein. Was also Schenken? Schnell war klar es wird etwas Gebackenes. Aber wie die Deko?

Was verbindet man mit Las Vegas? Glücksspiel, Glamour ...

Glücksspiel? Da vielen mir auf anhieb Würfel und Jetons ein
Glamour? Eine Schicke Damensandalette
Vorne drauf sollte dann das Typische Las Vegas Schild drauf. Allerdings mit dem Namen des Geburtstagskindes.

Die Planung war also gemacht. Los ging es ans Fondant einfärben. Würfel formen, Jetons ausstechen. Schuh modelieren und mit Zuckerperlen bekleben. Schild kreieren.

Für den Kuchen nehme ich wieder einen Schokoladenkuchen wie bei dem letzten Kuchen, Aprikosenmarmelade drum und mit Rotem Fondant eingekleidet. Schild vorne dran geklebt, den Schuh drauf gesetzt und rundherum mit Würfeln und Jetons dekoriert.

Jetzt brauch der Kuchen natürlich noch eine geeignete Platte damit er richtig zur Geltung kommt. Hier zu nehme ich eine runde Holzplatte. Markiere die Platte so also ob ich Pizza Stücke daraus schneiden wollte. Diese Stücke male ich abwechselnd in Schwarz und Silber aus. Wenn alles gut getrocknet ist verziehre ich noch den Rand des Brettes mit Rotem Band, damit man die Sägekante nicht sieht.

Jetzt kann der Kuchen drauf gesetzt werden. Die Platte verziehre ich ebenfalls mit Würfel und Jetons.

1 Kommentar:

  1. Der Kuchen ist sooo gut angekommen!
    Das werde ich nie vergessen!
    Danke noch mal!!! :D

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...