Mittwoch, 18. Juli 2012

Saftiger Schokoladenkuchen

 Hier kommt jetzt das Rezept für den Schokoladenkuchen den ich als Grundlage für die Las Vegastorte, "kleine Geschenk" und die Kuchen die hier zu sehen sind benutzt habe. Der Schokoladenkuchen ist wirklich richtig lecker.

Für den Kuchen bereiten wir als erstes die Backform vor. Hierzu kleiden wir eine Backform so aus dass das Papier ca. 2cm übersteht.

In einem Topf werden für eine 25cm Springform 400g Butter und 400g dunkle Schokolade mit 290ml Wasser geschmolzen. In einer Schüssel werden dann 7 Eier mit 200ml Buttermilch und 2 1/2 TL Planzenöl verquirlt. In eine zweiten Schüssel sieben wir 500g Mehl, 3/4 TL Natron, 5 TL Backpulver und 90g Kakaopulver. Dies vermischen wir mit 860g feinstem Zucker und drücken eine Mulde in die Mischung. Hier geben wir die Eiermischung und die Schokoladenmischung rein und verrühren alles gründlich. Der Teig kommt in die Vorbereitete Form und wird im auf 160°C vorgeheizten Backofen für 2 Stunden und 25 Minuten gebacken. Der Kuchen ist fertig wenn man die Garprobe macht und das Stäbchen sauber aber eventuell etwas klebrig ist.
In einem Luftdichten Behälter kann man den Kuchen bis zu 3 Wochen aufbewahren.



Zutaten für eine 25er Springform:

- 400g Butter
- 400g dunkle Schokolade
- 290ml Wasser
- 7 Eier
- 200ml Buttermilch
- 2 1/2 TL Pflanzenöl
- 500g Mehl
- 3/4 TL Natron
- 5 TL Backpulver
- 90g Kakaopulver
- 860g feinster Zucker (Puderzucker)

Kommentare:

  1. Der Kuchen klingt super, den werde ich sicherlich mal ausprobieren! Liebe Grüße und fröhliches Weiterbloggen! :)

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...