Dienstag, 14. August 2012

Schwarzwälder Kirsch-Cupcakes


 Letzte Woche hatte mein Vater Geburtstag und er isst gerne Schwarzwälder Kirsch-Kuchen. Auf einen großen Kuchen hatte ich keine Lust also gab es Cupcakes. Ich kann jetzt schon sagen das die Cupcakes bei allen gut angekommen sind und mir selber auch sehr gut geschmeckt haben.

Als erstes müssen wir drei Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. In einer anderen Schüssel 125g weiche Butter, 125g Zucker, ein Päckchen Vanillezucker und einige Tropfen Buttervanille-Aroma abwiegen und schaumig rühren. Jetzt nach und nach das Eigelb hinzugeben. Zu der Schaummasse 175g Mehl und ein halbes Päckchen Backpulver geben und 125ml Sahne unterrühren.
1/3 der Masse abteilen und 1 EL Kakao dazu geben. Zu der Schokomasse kommt jetzt 1/3 des Eischnees. Der Rest Eischnee kommt unter die helle Masse. In 12 Muffinförmchen kommt jeweils 1EL der Schokomasse, ein paar Kirschen drauf und anschließend die Helle Masse verteilen. Das Muffinblech kommt bei 200°C für ca. 20 Minuten in den vorgeheizten Backofen.


Für die Creme werden 200ml Sahne angeschlagen, 100g Puderzucker untergerührt und zu ende steif geschlagen. Jetzt kommt noch 100g Quark dazu. Die Creme wird nach dem die Cupcakes ausgekühlt sind darauf verteilt und mit Schokoraspeln und Kirschen garniert.

Zutaten:

- 125g Butter
- 125g Zucker
- 1 Päckchen Vanillezucker
- 3 Eier
- 175g Mehl
- 1/2 Päckchen Backpulver
- einige Tropfen Buttervanillearoma
- 1 Glas Kirschen
- 1 EL Kakaopulver
- 325ml Sahne
- 100g Quark
- 100g Puderzucker
- Schokoraspeln

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...