Samstag, 8. September 2012

Kürbis Oreo Cupecake (von Ninas kleinem Foodblog)


Ich hatte noch ein wenig Kürbis über und das Wochenende steht an. Was also damit machen. Also bin ich auf die Suche im Internet nach einem Rezept gegangen. Dabei bin ich auf die Kürbis Oreo Cupecakes auf Ninas kleinem Foodblog gestoßen und das war genau das richtige. Das Rezept könnt ihr hier finden.



 Ich habe das Rezept halbiert da mir 20 Cupecakes doch zuviele waren und da ich nicht so die Zeit hatte habe ich die Oreokekse aus dem Topping rausgelassen sie sind trotzdem super lecker, kann ich nur empfehlen.



Kommentare:

  1. Die Oreon Kekse sind klasse als Spinne. Tolle Idee

    LG Melanie

    Blog-Zug Bewertung ist auch schon abgegeben

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, die Idee habe ich allerdings auch nur Abgekupfert :-)

      Löschen
  2. Wie toll!!!! Ich liebe Oreo-Kekse und die Spinnenmuffins sehen so super aus! Muss ich auch mal machen! Die findet Sohnemann sicher cool!

    LG
    Sandra
    von StickFisch

    AntwortenLöschen
  3. oh sieht das lecker aus - und die spinnen sind so süüüüß :)

    AntwortenLöschen
  4. Schön das sie euch gefallen :-) Deshalb habe ich sie auch nachgemacht.

    AntwortenLöschen
  5. Die sehen ja super lecker und total niedlich aus.Hätt ich gerne probiert.

    Grüß dich ganz lieb.

    AntwortenLöschen
  6. Ideal für Halloween. Sieht echt toll aus.

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...