Sonntag, 23. September 2012

Siebenkornbrot


Ich habe mir von Dr. Oetker ein Buch über Brotbacken bestellt und Freitag war es endlich da. Natürlich habe ich Samstag direkt das erste Rezept daraus ausprobiert. Ein Siebenkornbrot:

1. Für den Teig Hefe mit Zucker und etwas von dem Wasser in einer kleinen Schüssel verrühren und 15 Minuten stehen lassen.

2. Gemahlenen Grünkern, Sesamsamen (etwas gemahlenen Grünkern und Sesamsamen zum Bestreuen beiseite stellen), Grünkernkörner, Weizen- und Roggenmehl, Haferflocken, Buchweizenmehl und Leinsamenschrot sorgfältig vermischen. Salz, gegangene Hefemischung und das restliche Wasser hinzufügen.
















3. Die Zutaten mit Handrührgerät mit Knethaken zunächst kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe in etwa 5 Minuten zu einem Teig verarbeiten. Den Teig zugedeckt so lange an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat.

4. Den Teig leicht mit Mehl bestäuben, aus der Schüssel nehmen, auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche nochmals gut durchkneten und zu einem Leib formen. Teiglaib auf ein Backblech (mit Backpapier belegt) legen und nochmals so lange an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat.

5. Die Teigoberfläche mit Wasser bestreichen und mit dem beiseite gestellten Grünkern und den Sesamsamen bestreuen. Das Backblech in den Backofen schieben

Ober-/Unterhitze: etwa 200°C (vorgeheizt)
Heißluft: etwa 180°C (nicht vorgeheizt)
Gas: Stufe 3-4 (nicht vorgeheizt)
Backzeit: etwa 65 Minuten.

6. Das Brot mit dem Backpapier vom Backblech auf einen Kuchenrost ziehen und erkalten lassen.


Zutaten:
2 Pck. Trockenhefe
1 TL Zucker
250ml  warmes Wasser
60g Grünkern (gemahlen)
1 EL Krünkern (ganze Körner)
125g Weizenmehl (Type 550)
125g dunkles Roggenmehl (Type 1150)
60g kernige Haferflocken
60g Buchweizenmehl
60g Leinsamenschrot
knapp 2 gestr. TL Salz

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...