Montag, 15. Oktober 2012

Marmorcakes im Halloweenstyle


Vor ein paar Tagen habe ich das tolle Event zu Halloween von Karens-Backwahn gesehen und sofort wusste ich das ich daran gerne teilnehmen möchte. Also habe ich angefangen mir Gedanken zu machen was ich machen soll und kann. Da ich im Moment der Totale Fan von Cupcakes bin war schnell klar das es welche werden sollen. Das ganze dann schick aufgemotzt. Als Grundrezept habe ich Marmorcakes gemacht.

Für 6 Cupcakes benötigen wir:

-75g weiche Butter
- 60g Zucker
- 1 Pck. Vanillezucker
- 2 Eier (Größe M)
- 90g Mehl
- 1/2 TL Backpulver
- 1 EL Kakao
- 90g Creme Fraich
- Rote Lebensmittelfarbe

Die weiche Butter, Zucker, Vanillezucker und Eigelb schaumig schlagen. In einer anderen Schüssel das Eiweiß steif schlagen. Zu der Buttermasse das Mehl und das Backpulver sieben. Das Eiweiß und 60g Creme Fraich dazu geben und alles verrühren. Jetzt den Teig in zwei Teile teilen. In den einen Teil 1 EL Kakao und die restlichen 30g Creme Fraich geben und in den anderen Teil rote Lebensmittelfarbe.
Den Backofen auf 170°C (Umluft) vorheizen. Den Kakaoteig in 6 Silikonförmchen aufteilen und darauf dann den roten Teig verteilen. Für die Marmorierung durch die Förmchen einmal mit einer Gabel gehen. Im Ofen ca. 25 Minuten backen und alles auskühlen lassen.

Für das Topping habe ich eine Frischkäse-Sahnecreme genommen. Genaue Mengen kann ich euch hier leider nicht sagen. Habe ca. 50g Frischkäse mit 2 EL Honig verführt und ca.120ml geschlagene Sahne dazu geben. Das ganze noch Rot eingefärbt. Auf jeden Cupcake einen Klecks der Creme geben (es blieb noch einiges über den ich dann abends mit Quark untergerührt gegessen habe).

Jetzt Roten Tortenguss kochen und ein wenig über jeden Cake gießen, ein Weingummi Auge drauf setzen und auch hier nochmal vorsichtig den Roten Tortenguss drüber träufeln.

Und schon sind die Marmorcakes im Halloweenstyle fertig.

Kommentare:

  1. Die Idee finde ich ja witzig! Sieht schön halloween-ig aus und die Glubschaugen passen perfekt!

    AntwortenLöschen
  2. Die Augen sind gruselig ;o

    http://kalepi.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. meine güte! schrecklich! aber im positiven sinne :)
    ich werde sicher mal das ein oder andere rezept ausprobieren und folge dir!

    simunlatorsusi

    AntwortenLöschen
  4. Das erste Bild hat was gruseliges, das zweite Bild ist eher süß ;) Es kommt also auf die Perspektive an. Ansonsten: gute Idee

    LG, Sine ;)

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...