Sonntag, 11. November 2012

Apfel-Zimt-Marmelade mit Rosinen


Am letzten Wochenende habe ich eine eine große Kiste Äpfel vom Baum meiner Oma und Opa mitgenommen. Da war die Frage groß was ich mit ca. 10kg Äpfeln machen soll. Nachdem ich bestimmt 5x erklährt bekommen habe das ich die Äpfel noch drei bis vier Wochen an einem kühlen Ort lagern soll bevor ich sie essen kann, da sie sonst zu sauer sind habe ich mich erstmal ans Werk gemacht und habe die Wurmstichigen rausgesucht. Aus diesen Äpfeln habe ich dann jetzt eine Apfel-Zimt-Marmelade mit Rosinen gemacht, aus dem Rest werde ich wohl in den nächsten Wochen noch Apfelkuchen und Apfelmus machen.

Für die Apfel-Zimt Marmelade mit Rosinen benötigt ihr:

- 1kg Äpfel
- 500g Gelierzucker 2:1
- Zimt
- Rosinen
- Gläser (mit heißem Wasser auskochen)

Als erstes musste ich mich an die Arbeit begeben die Äpfel zu schälen, entkernen und alle Stellen die nicht zu gebrauchen sind zu entfernen. 1kg Äpfel abwiegen und mit ein wenig Wasser und dem Gelierzucker kochen. Die Äpfel pürieren oder stampfen, ich mag es ganz gerne wenn noch Fruchstücke in der Marmelade drin sind. Jetzt alles mit dem Zimt abschmecken und Rosienen nach Wahl hinzugeben.

Jetzt die Marmelade schnell in Gläser füllen, Deckel drauf und für 5 Minuten auf den Kopf stellen. Wenn die Marmelade abgekühlt ist kann man sie genießen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...